Auf-dem-Weg-Kalender

Startseite


Diese Kalenderseiten gehören zu den Websites


http://auf-dem-weg.chapso.de (bis zum Jahr 2010),                   

http://auf-dem-weg2.chapso.de (in den Jahren 2011 bis 2014) und

http://auf-dem-weg3.chapso.de (ab dem Jahr 2015)



Von den dort anzuschauenden Wegen stammen auch die Kalenderbilder.

Die Kalenderbilder sollen zum unvoreingenommenen Hinsehen und vielleicht sogar Staunen anregen, als ob man die dargestellten Dinge zum ersten Mal sieht und sie noch keinen Namen haben und auch nicht gleich bewertet werden.

Was damit gemeint ist, hat Rainer Maria Rilke im folgenden Gedicht so treffend ausgedrückt:

"Ich fürchte mich so vor der Menschen Wort
Sie sprechen alles so deutlich aus:
Und dieses heißt Hund und jenes heißt Haus
Und hier ist Beginn und das Ende dort.

Mich bangt auch ihr Sinn, ihr Spiel mit dem Spott.
Sie wissen alles , was wird und was war;
Kein Berg ist ihnen mehr wunderbar;
Ihr Garten und Gut grenzt gerade an Gott.

Ich will immer warnen und wehren: Bleibt fern !
Die Dinge singen hör ich so gern.
Ihr rührt sie an: sie sind starr und stumm.
Ihr bringt mir all die Dinge um."



[ Besucher-Statistiken *beta* ]